Golf 7R FL mit Super Plus oder Ultimate 102 fahren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • R500 schrieb:

      Ich würde hier soooooo gerne mitreden, über Endrohre, aber.... *lool*
      Habe heute glaube ich nen richtigen Sleeper im Berliner Stadtgebiet gesehen.....nein, nein.... nicht die normalen Abschnecker auf der mittleren und linken Spur auf der AB oder die 40 Fahrer...

      Der Golf 7 hatte Deine nachgerüstete Variante am Heck.... aber ohne die Chromrahmen der imaginären Endrohre.... also wirklich.... noch denkt jeder Du hast nen Highline mit Chip..... so wäre es nen echter günstiger Trendy oder Join oder irgendwas....
    • Thomas323ti schrieb:

      R500 schrieb:

      Ich würde hier soooooo gerne mitreden, über Endrohre, aber.... *lool*
      Habe heute glaube ich nen richtigen Sleeper im Berliner Stadtgebiet gesehen.....nein, nein.... nicht die normalen Abschnecker auf der mittleren und linken Spur auf der AB oder die 40 Fahrer...
      Der Golf 7 hatte Deine nachgerüstete Variante am Heck.... aber ohne die Chromrahmen der imaginären Endrohre.... also wirklich.... noch denkt jeder Du hast nen Highline mit Chip..... so wäre es nen echter günstiger Trendy oder Join oder irgendwas....
      Wie gesagt, so, wie das Ding jetzt dasteht, gefällt es mir schon ganz gut. Nur mit den Sitzen muss ich mir noch etwas einfallen lassen. Und dem Lenkrad. Und die „Magnesium-Felgen“. Und noch ein bißchen Mehrleistung...

      Die Pillen scheinen echt nicht zu wirken. Wohl Placebos erwischt...
    • Auf Youtube aktive Tuner behaupten das für gemachte Motoren beim 102 icl. Beweisvideos (keine Zündwinkel-/Zeitpunktrücknahme).

      Für Serie und Normalfahrer wird es vermultich deutlich mehr bringen, wenn man 10 kg abnimmt oder den Kofferraum ausmistet bzw. den Golf möglichst leicht ab Werk bestellt.

      Ich selbst fahre fast nur V-Power weil es mal einen V-Power-Deal für 1800 l zu 49 € gab und das dann günstiger ist, als das Super+ an anderen Tanken weil man dann den E95-Preis bezahlt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von raser2 ()

    • Golftuner1986 schrieb:

      Hat man durch ultimate oder vpower eigentlich geringe (spürbare!) Mehrleistung beim R ?
      V-Power bringt 0, UM102 sehr wohl, siehe wie vor ZZP keine Rücknahme vs. anderen.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Coolhard schrieb:

      Golftuner1986 schrieb:

      Hat man durch ultimate oder vpower eigentlich geringe (spürbare!) Mehrleistung beim R ?
      V-Power bringt 0, UM102 sehr wohl, siehe wie vor ZZP keine Rücknahme vs. anderen.
      kann ich nach eigenen Tests in keinsterweise bei einem Serienmotor bestätigten!

      Und irgendwelche Rücknahmen schon mal gar nicht bei meinem, auch nicht bei den Temperaturen auf der Nos.
      ------->. Show&Track Projekt

      -------> A45 AMG

      Grüße Christoph
    • Da ich, wenn ich günstig fahren will, mit der DKV Firmentankkarte nur 98er Plörre tanken darf, hab ich mal versucht rauszulesen was eine akzeptable UM102 Alternative ist.

      Ansonsten fahre ich nur Diesel in meinem Privat-Audi (mit Ausnahme von Mietwägen die ich da tanke wo die Rückgabestation oder Abhing erfolgt) bin ich was Benzin angeht nicht wirklich aussagefähig.
      Beim querlesen der letzten 16 Seiten scheint mir aber für den R bei Aral die 98er Brühe noch eine akzeptable Wahl oder doch eher Esso 98er? Auf dem Weg läge auch noch verkehrsgünstig eine Shell und OMV...
    • 98ziger ist Esso besser als Shell V100. BP Ultimate 98 oder Aral 98 ist ebenso o.k. erreicht etwa 100 Oktan Werte.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Ich konnte es auch nicht glauben, bis ich es selbst erlebt hab. Hab ein Jahr lang Shell VPower 100 getankt, weil ich den Smart Deal abgeschlossen hatte und die örtliche Shell-Tanke auf meinem Arbeitsweg lag. Nach Ablauf des Deals hab ich dann Aral Ultimate 102 getankt. Ich dachte, ich erkenn das Auto nicht wieder! Erst war ich der Meinung, es sei Einbildung. Hab dann die Dragy ins Auto geschmissen und mehrere 100-200 Messungen gemacht. Mit Ultimate 102 war das Auto 1s schneller. Ich muss aber dazu sagen, dass die Motorsoftware nicht serienmäßig ist.
      Golf 7 GTI Clubsport, MY17
    • MikeR schrieb:

      Da ich, wenn ich günstig fahren will, mit der DKV Firmentankkarte nur 98er Plörre tanken darf, hab ich mal versucht rauszulesen was eine akzeptable UM102 Alternative ist.

      Ansonsten fahre ich nur Diesel in meinem Privat-Audi (mit Ausnahme von Mietwägen die ich da tanke wo die Rückgabestation oder Abhing erfolgt) bin ich was Benzin angeht nicht wirklich aussagefähig.
      Beim querlesen der letzten 16 Seiten scheint mir aber für den R bei Aral die 98er Brühe noch eine akzeptable Wahl oder doch eher Esso 98er? Auf dem Weg läge auch noch verkehrsgünstig eine Shell und OMV...
      Fahre seit Jahren auch wegen Firmenkarte VPower, wenn ich zu faul bin Jaeger 98, was immer da auch drin ist.

      Ab und zu auch Aral 102, und hanz ehrlich?! Völlig wuppe^^ (bei Seriensoftware)

      Mein Autos fahren immer gleich!
      ------->. Show&Track Projekt

      -------> A45 AMG

      Grüße Christoph
    • OMV tanke ich MaxxMotion 100 alternativ im Urlaub oder wenn kein UM102 in Sicht. Ich meine da ist fast kein Unterschied zu UM102 gefühlt merkbar.
      Allerdings halt kein 98ziger.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Dann muss ich da mal eine Versuchsreihe starten wenn die ersten paar k km auf der Uhr sind :) und schauen was der Popometer spricht (kein Logger zur Hand).
      Und dann mal 2-4 Füllungen UM102 zum Vergleich wenn das Popometer justiert ist.

      Ich befürchte aber schon das ich nicht so viel Unterschied merke. Hab mal zwei Wochen am Stück das Maxxmotion Diesel Zeug von der OMV getankt und es nur gemerkt weil ich plötzlich mehr AmazonPunkte als sonst mit der VISA gesammelt hab, ansonsten keinen Unterschied gespürt in der Leistung.
    • @MikeR
      fahr ihn erstmal ordentlich ein und viel, viel schalten/ schalten lassen.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coolhard ()

    • VWDani schrieb:

      Seit wann gibts bei Aral 98 Oktan Sprit :D
      Schon bevor es UM 100 und aktuell UM102 gab. Haben aktuell aber nicht mehr alle Aral Tanken, primär die welche kein UM102 anbieten.

      aral.de/de/retail/kraftstoffe-…der-kraftstoffsorten.html
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Ja, vorher kann man vermutlich eh keine Aussage machen. Fahr zum Glück ganz guten Mix aus Autobahn, Bundesstraße und Stadt so dass das mit dem Einfahren mit 100km-500km pro Tag recht schnell erledigt sein sollte (falls er dann jetzt endlich mal ausgeliefert wird).

      Auf der Aral Webseite sprechen sie beim Super Plus 98 interessanterweise nur von erhöhter OZ im Vergleich zu 95, aber nicht von mind. 98. Könnte daher durchaus für die 100er Theorie sprechen... Oder am Ende alles Verschwörung :)