Golf 7R FL mit Super Plus oder Ultimate 102 fahren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ja, in deinem Fall ist das Glückssache, den günstigeren Total Ex Preis zu ergattern.

      Bei mir gibbet im direkteren Umfeld 2 Tanken, wobei eine bei Total als ELAN ausgewiesen ist, Preis Unterschied aktuell 5 Cent zu Gunsten der Elan mit 1.51.9 vs. 1.56.9 Total.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coolhard ()

    • Wie gesagt, ich hab hier vor Ort zwei Aral, eine hat Ultimate und die andere Super+, im Umkreis von ca. 5km. Außerdem Shell, Jet, Total....

      Aktuell im Nachmittags-Tief:
      Shell Vpower 1,649
      Aral Ultimate 1,639
      Total Excellium 1.569
      Esso SuperPlus 1.569
      Jet SuperPlus 1.539
      Aral SuperPlus 1.529
      Quelle: clever-tanken.de/tankstelle_li…zehoe&r=5.0&lon=9.5155854


      Ich kann mich nicht entsinnen wann die Spreizung zwischen Aral SuperPlus und Ultimate so groß war... Eigentlich müsste man den Total-Sprit kaufen... bei der aktuellen Preisentwicklung...
      koaschten.de/kdg/ultimate.html
      Gruß Carsten - meinR.com Moderator

      Golf VII GTI Clubsport - rot :evil:

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/801153_5.png]
    • koaschten schrieb:

      Wie gesagt, ich hab hier vor Ort zwei Aral, eine hat Ultimate und die andere Super+, im Umkreis von ca. 5km. Außerdem Shell, Jet, Total....

      Aktuell im Nachmittags-Tief:
      Shell Vpower 1,649
      Aral Ultimate 1,639
      Total Excellium 1.569 (ElanSP98 identisch 1.519)

      Esso SuperPlus 1.569
      Jet SuperPlus 1.539
      Aral SuperPlus 1.529
      Quelle: clever-tanken.de/tankstelle_li…zehoe&r=5.0&lon=9.5155854


      Ich kann mich nicht entsinnen wann die Spreizung zwischen Aral SuperPlus und Ultimate so groß war... Eigentlich müsste man den Total-Sprit kaufen... bei der aktuellen Preisentwicklung...
      koaschten.de/kdg/ultimate.html
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Ich tanke seit dem Kauf Aral Ultimate 102. Ich musste den Auspuff noch nie per Hand sauber machen...sieht immer noch klasse aus. 1 Monat alt und 3500km hat er jetzt drauf . Ich bin echt positiv überrascht, wie sauber die Endrohre bleiben :thumbsup:
      Bilder
      • 20180801_134944.jpg

        2,53 MB, 4.032×1.960, 38 mal angesehen
      Golf 7 R Variant FL 2018

      Hier meine Konfiguration: VTF9J4J7 :thumbup:
    • dann fahrt ihr zu wenig Hardcore, da muss spätestens bei BAB power Betrieb auch mit Um102 Abklatsch sein :D
      Mit Bedi Tank Otto dann richtig, wenn es die KAts optimal frei bläst ;)
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Coolhard schrieb:

      dann fahrt ihr zu wenig Hardcore, da muss spätestens bei BAB power Betrieb auch mit Um102 Abklatsch sein :D
      Mit Bedi Tank Otto dann richtig, wenn es die KAts optimal frei bläst ;)
      Du meinst, der wird n ie warm und nie ans Drehzahllimit gefahren? Und damit kann sich der imaginäre "Rußpartikelfilter" nicht regenieren?

      Glaube ich nicht. Ich kenne welche, die mit ihren .:Rs und GTIs wie eine Oma fahren. Da ist auch alles mit 95er oder E10 Sprit blitzeblank.

      Und ich habe andere Autos, die ich genauso bewege, wo alles schwarz ist. Auch nur 102.

      Naja... ich freue mich, dass es sauber ist. Eine Wahrheit hat noch keiner rausgefunden....
    • natürlich wird der warm, aber nicht so, dass es den ganzen Rotz durchbläst, da musste schon einige Zeit voll fahren
      Was ich meine, ist, wenn die Endrohre langsam anfangen sich zu verfärben, dann ist das HArdcore :D und dann rotzt der auch trotz UM und T Otto....

      Nimmst du Tank Otto dazu, dann erst recht.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Thomas323ti schrieb:

      Coolhard schrieb:

      dann fahrt ihr zu wenig Hardcore, da muss spätestens bei BAB power Betrieb auch mit Um102 Abklatsch sein :D
      Mit Bedi Tank Otto dann richtig, wenn es die KAts optimal frei bläst ;)
      Du meinst, der wird n ie warm und nie ans Drehzahllimit gefahren? Und damit kann sich der imaginäre "Rußpartikelfilter" nicht regenieren?
      Glaube ich nicht. Ich kenne welche, die mit ihren .:Rs und GTIs wie eine Oma fahren. Da ist auch alles mit 95er oder E10 Sprit blitzeblank.

      Und ich habe andere Autos, die ich genauso bewege, wo alles schwarz ist. Auch nur 102.

      Naja... ich freue mich, dass es sauber ist. Eine Wahrheit hat noch keiner rausgefunden....
      Kommt auch stark auf die Hardware drauf an... Mit eurem OPF sollte da ja kein Russ raus kommen. Bei meinem 6R (damals noch Serien AGA) hab ich einen unterschied zwischen 98er und 102er gemerkt. Jetzt, ohne Kat, kann ich meine Endrohre polieren, nach dem ersten Motorstart sind sie bereits etwas verrusst, 2mal bei über 4000 U/min geschaltet und die Dinger sind komplett schwarz. Beim erstem Mal, wo mir das aufgefallen ist, dachte ich er frisst Öl, aber gar nix. Der ballert da einfach so viel Dreck raus, Da lohnt sich das Putzen kein bisschen. Die nächsten Endrohre werden schwarz matt, das spart nen haufen Frust und Arbeit.
      Mk6 R20 | DSG | schwarzmetalic | Motorsportschalensitze | Schiebedach | Dynaudio
      34X PS | HFI Gen2+ | HG LLK | MTB HD-Pumpen upgrade | Kolben & Pleuel | HDT DP 76mm

      Ein Auto nicht zu tunen, um es besser verkaufen zu können, ist wie keinen Sex mit der Freundin zu haben, damit sie frisch für den nächsten ist.
    • ich glaube grundsätzlich muss man zur Beurteilung von Ablagerungen an den Endrohren einige Dinge in den Topf werfen:
      - welches Öl bzw. welches Intervall wird gefahren -> mit LL Ölen hatte ich immer mehr Ablagerungen, als mit 5w40 & Co.
      - in welchem Lastzustand fährt man auf häufgsten -> bei wenig bis mittlerer Last ist der Motor ja ein Saugrohreinspritzer und schaltet die DI zu, erst bei Volllast wird er dann zum reinen DI
      - und dann kommt natürlich der Sprit

      ich fahre im S3 eigentlich nur Aral U102, gerne aber auch mal Total Excellium SP98 oder Esso SP98 (Synergy Supreme+)

      Star, Jet und "andere" versuche ich zu meiden!
      damit läuft er etwas rauher, verbraucht mehr und man hat auch "andere" Ablagerungen an den Endrohren;
      ich schreibe bewusst "andere" Ablagerungen, weil auch mit U102, sowie Total und Esso habe ich Ablagerungen, allerdings kann ich diese mühelos mit Papierlappen wegwischen, wohingegen "Billigsprit" eher hartnäckigere Ablagerungen hinterlässt.

      Ebenso meide ich alles unter SP98.

      Aktuell habe ic, weil ich sonst vermutlich hätte schieben müssen, Shell V-Power 100 drin....dazu kann ich mir jedoch noch kein Urteil bilden

      Fahren nächste Woche in die ALpen, mal schauen, was ich "ihm" da so geben kann.
      Auf jeden Fall habe ich aber spätestens für den Rückweg ein paar Dosen "BASF Keropur G" im Gepäck, um evtl. (innermotorische) Verunreinigungen durch schlechten Sprit wieder loszuwerden.
      2017er Audi S3 Sportback stronic
    • AndiG schrieb:

      Fahren nächste Woche in die ALpen, mal schauen, was ich "ihm" da so geben kann.
      Auf jeden Fall habe ich aber spätestens für den Rückweg ein paar Dosen "BASF Keropur G" im Gepäck, um evtl. (innermotorische) Verunreinigungen durch schlechten Sprit wieder loszuwerden.
      Wenn du durch die Schweiz fährst, meide Coop, Agrola, Migrol und Avia, lieber BP (98er) und Schell (100er). In Österreich am besten ÖMV (100er). Verlege die Tankstops so, das du im Ösiland tanken kannst, wenn du da von der Autobahn runter fährst zahlst du 1.40 für ÖMV 100er. In der Schweiz meist um die 1.71 bis 1.75 CHF pro Liter (98er), an der Autobahn kurz vor den Pässen (San Bernadino, Furka, Gotthard) gerne auch 2 CHF. 1 CHF = 0.87 Euro
      Mk6 R20 | DSG | schwarzmetalic | Motorsportschalensitze | Schiebedach | Dynaudio
      34X PS | HFI Gen2+ | HG LLK | MTB HD-Pumpen upgrade | Kolben & Pleuel | HDT DP 76mm

      Ein Auto nicht zu tunen, um es besser verkaufen zu können, ist wie keinen Sex mit der Freundin zu haben, damit sie frisch für den nächsten ist.
    • Hi

      Vielleicht kann ich was dazu beitragen.

      Also habe 2 Golf R den nfl und das FL und das FL nur mit 102 Aral vom ersten km und der nfl habe ich überall getankt mir egal wo sogar supermarkt tanke. Und tatsächlich beim FL ist alles sauber immer und beim nfl alles schwarz.... also irgendwie muss da was dran sein. Und zur Belastung beide sind nordschleife und Dauer Autobahn bewegt worden. Das FL gestern erst bestimmt 5min 269kmh im 6 eine Weile und dann im 7. Noch so 2min. Also denke das kann man Belastung nennen...

      Gruß
    • VRisiko schrieb:

      Hi

      Vielleicht kann ich was dazu beitragen.

      Also habe 2 Golf R den nfl und das FL und das FL nur mit 102 Aral vom ersten km und der nfl habe ich überall getankt mir egal wo sogar supermarkt tanke. Und tatsächlich beim FL ist alles sauber immer und beim nfl alles schwarz.... also irgendwie muss da was dran sein. Und zur Belastung beide sind nordschleife und Dauer Autobahn bewegt worden. Das FL gestern erst bestimmt 5min 269kmh im 6 eine Weile und dann im 7. Noch so 2min. Also denke das kann man Belastung nennen...

      Gruß
      ich rede ned von so kurzen Etappen sondern was jeweils geht über 200-400km
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • koaschten schrieb:

      In Italien gibt es z.b. bei Q8 Super+ 98, aber der Preis, bei den sowieso in Italien hohen Spritpreisen ... huihuihui 95 umbei 1,70€ und 98 bei 2,20€... da würde ich halt 95er tanken und gemütlich fahren ;)
      oh und im Norden, also Südtirol ;), müsste es auch ENI geben, die haben glaub ich 100er? blu super+ oder so heißt das.
      Gruß Carsten - meinR.com Moderator

      Golf VII GTI Clubsport - rot :evil:

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/801153_5.png]