Tuning & TÜV/ HU wichtige Information

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tuning & TÜV/ HU wichtige Information

      Hallo zusammen,

      für diejenigen die es noch nicht wissen sollten:
      nach heutiger Info hat mein GTÜ Prüfer mir mitgeteilt, dass die Prüfstellen allgemein zukünftig einen Software Stand erhalten werden,
      bei dem Tuning bei der HU erkennbar sein wird. (VW Konzern Fahrzeuge)
      Wann ? sollte bereits im letzten Jahr kommen.

      Fahrzeuge mit Tuning und TÜV Eintragungen werden genauso abgeprüft und müssen die ASU natürlich bestehen.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Das Thema hatten wir doch schon es geht um die Steuergeräte ID oder korrekt CVN die dann zu der FIN passen muss .DIe CVN ändert sich aber in der Regel bei neuer Software .

      Was ich bislang nur noch nicht verstanden habe , wenn eine Eintragung erfolgte muss dann ja eine neue CVN Existieren , was ich nicht glaube .Aber zumindest fällt der auf der eine geändere Software ohne TÜV hat da seine CVN nicht mehr stimmt .

      Auch hier gibt es schon Ansätze dieses in Zukunft wieder zu umgehen indem man die CVN bei Software Änderung erhalt aber was ist mit denen die in der Vergangenheit nur Software ohne TÜV gemacht haben .

      Hatte ja schon mal geschrieben das Bereits im Januar / Februar 3 Fzg. bei meinem Händler deshalb keinen TÜV mehr bekommen hatten .
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • sorry, da habe ich wohl was verpeilt. Ansonsten wie von dir beschrieben.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Die neuen Umstellungen sind nach meinem Wissensstand von dem Dieselskandal getrieben, damit sollen zunächst die Diesel Updatemuffel sichtbar gemacht werden. Einige Chipper werben bereits damit die CVN nicht zu verändern und damit unsichtbar zu sein.

      Hier gibt es Infos zu dem Thema:
      polo6rfreunde.de/index.php/Thr…3%BCfnummer-CVN/?pageNo=1
      motor-talk.de/forum/endrohrmes…ing-am-ende-t6229627.html
      hp-chiptuning.com/news/details…ag-und-bmw-fahrzeuge.html
      de-de.facebook.com/siemoneit.r…/1518849724836729/?type=3
    • so wie ich das sehe bezieht sich das nicht auf die Simos18 vom R. Zudem ist es auch nicht richtig wie dort in MT beschrieben, wenn eingetragen alles gut. Der ASU Test muss bei einer Drehzahl von ca. 2500 rum im grünen Bereich ablaufen oder es gibt kein go, Eintragung hin oder her.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Meines Wissens werden auch nach und nach alle bestehenden Gutachten überprüft(wie das in der Praxis durchgeführt werden soll ist mir schleierhaft)..seit 1.2. 18 wurden aufgrund der unsicheren Lage auch keine neuen Abgasgutachten mehr gefahren in Deutschland...falls jemand ein Institution kennt die noch Abgasgutachten z.Zt erstellt bitte an mich über PN...
    • @Coolhard. Völlig richtig, es nütz nichts wenn die eingetragenen Werte nicht stimmen, ob bei Abgas, Lärm oder Leistung etc..

      Ich bin kein Insider deshalb ist das alles nur Spekulation meinerseits. Beim Diselthema kann ich das verstehen, es gibt hier großen Druck. Ein paar Autoposer ;) mit tuning auffliegen zu lassen ist glaube ich nicht wirklich relevant genug. Solche Datenbanken zu erstellen ist mit erheblichen Aufwand und Kosten verbunden. Es ist auch viel einfacher eine Datenbank mit nicht erwünschten SW-Ständen von bestimmen Dieslfahrzeugen zu erstellen als mal eben eine Riesige mit allen erlaubten von allen Herstellern. Es ist jedenfalles schon etliche Jahre möglich sowas zu machen. Kann natürlich trotzdem alles passieren. Bei anderen Themen wie z.B. Tachomanipulation wird auch nichts gemacht, ich denke das öffentliche Intressse wäre hier durchaus grösser. Mit einer zentralen Speicherung von KM Ständen liese sich auch hier einiges richten.
    • Also mein GTÜler gehört ja zu den korrekten, er meinte auch wann diese SW kommen soll? da wartet er mal ab, er sieht das recht entspannt und offen.
      Er hatte ja schon ein Problem die neue KTM im System neuester Stand zu finden, insofern kann das noch dauern bei Benzinern.

      @Ralf,

      frag mal HGP :D
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Hier noch einmal ein Rundschreiben des TÜV Nord aus 2017 mit dem Hinweis der nächsten Schritt erfolgt in 2017 Herbst .So das mittlerweile bei einige Modellen diese Prüfung begonnen hat .
      Auch Interessant der letzte Satz am Ende der Seite 2 .
      Das der Aufbau seiner solchen Datenbank viel Arbeit wird ist klar .Wobei das sicher mehr das erstellen der Daten für Modelle der Vergangenheit betrifft .Bei Erstellen einer BE wird das Zeitgleich gemacht dann ist das sicher minimaler Aufwand .
      Und der TÜV /KÜS / Dekra wird darin sicher wieder ein gutes Instrument sehen die Gebührenschraube zu erhöhen .

      Ich möchte da nicht schwarz Mahlen aber zumindest würde ich zu dem Thema vor Veränderung der Original Software eine Ausreichende Antwort seitens des Verkäufers suchen .Sonst holt einen das Problem bei der nächsten HU ein .
      Dateien
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf R7er ()

    • ja, also für Benziner ist da noch nichts laut meinem GTÜler verfügbar.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Superhase84 schrieb:

      Und wenn schon, dann fährt man vorher zum Softwaremenschen und macht wieder alles "TÜV schick"!
      Und das dann alle 2 Jahre vor der HU , macht irgendwie doch keinen Sinn .

      Coolhard schrieb:

      ja, also für Benziner ist da noch nichts laut meinem GTÜler verfügbar.
      Im Moment wohl alle Diesel die von AGA Skandal betroffen sind , wobei es da ja auch einige mit Tuningsoftware gibt , aber laut eines Bekannten der beim TÜV Rheinland direkt in Köln ist soll das nun Zügig auf weitere Fabrikate ausgedehnt werden egal ob Diesel oder Benzin !!
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • Betrifft nur die Diesel, Benziner steht noch in den Sternen nach aktueller Info, ob und wie überhaupt.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Mag ja für Deinen Persönlichen Einzelfall zutreffen dann ist das schön für Dich. Aber in einem Forum sind sicher auch einige die es bei einer solchen Änderung im Rahmen einer HU dann nicht so einfach haben .
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • Golf R7er schrieb:

      Mag ja für Deinen Persönlichen Einzelfall zutreffen dann ist das schön für Dich. Aber in einem Forum sind sicher auch einige die es bei einer solchen Änderung im Rahmen einer HU dann nicht so einfach haben .
      Wie kommst du darauf, dass das nur für mich gilt? Hab da keine Sonderkonditionen beim Softwaremenschen, das nennt man ganz einfach Service! Wenn das irgendwo nicht der Fall sein sollte, hat man womöglich nicht alles richtig gemacht bei seiner Entscheidung.
      MfG
      Chris :thumbsup:

      #darferdas