Genf Cupra 370

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, hier gehts zum DQ381 weiter: 7-Gang DSG DQ381 Tuning Belastbarkeit.

      Des Weiteren, der bekannte Turbo Tuner, welcher für den Cupra auch 426/480PS Kits anbietet, verbaut bei Frontantrieb lieber die Stage 1 mit 390PS. Hier scheint die vertretbare Obergrenze in V. mit FA zu liegen.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Alain schrieb:

      Also in der Cuprasache bin ich ja bisschen drin. :D

      Die Sonderserie hat einfach nen anderen Spoiler (der vom Cupra R) und die ABT- Box Hardware ist komplett Serie.

      Der Leon Cupra hat halt noch das alte Getriebe drin, da noch nicht umgestellt, im Cupra Alteca (ist ja jetzt ne Marke deshalb Cupra vorne) wird das DQ381 eingebaut. Cupra Alteca ist übrigens richtig schickes Wägelchen wenn man SUV mag, in der Kombination ja auch noch Alleinstellungsmerkmal. 300 PS in den kleinen SUV gibt es im VAG-Konzern noch nicht und auch sonst mit Gewichtsleistungsverhältnis sicher nicht schlecht. RS Q3 muss man mögen. :rolleyes: ist auch schon wieder recht schwer. Cupra Alteca sollte noch unter 1600 sein wenn der Diesel 1589 ist.

      Edit: Vorne Front vom Cupra R und hinten der Diffusor aber nicht den Spoiler, Spoilerfoto habe ich an den Pressetagen gemacht, da stand die CH-Sonderversion nicht.

      Gruss Alain
      ATECA nicht ALTECA ;)
    • Fox906bg schrieb:

      Wird das DQ381 nicht auch z.B. im Tiguan verwendet, wo es noch mehr Drehmoment verkraften muss, oder hat der das DQ500?

      Ob es hält bzw. wie gut oder schlecht das Getriebe wirklich ist, wird sich noch zeigen.
      Ich für meinen Teil bin jedenfalls sehr froh über den 7. Gang, nicht nur wegen dem niedrigeren Drehzahlniveau, auch die Gangspreizung ist dadurch etwas geringer.
      Dort wird das DQ 500 eingebaut , 3 verschiedene Übersetzungen werden eingesetzt... :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RR 66 ()