Genf Cupra 370

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Genf Cupra 370

      So, da haben die Schweizer wohl wieder einen Abt Kit Cupra ins Rennen geworfen:

      [Blockierte Grafik: http://uploads.tapatalk-cdn.com/20180311/95ce3669b163bf6a532dab3c28cf4c3a.jpg]
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Find ich sehr interessantes Fahrzeug :thumbsup: . Dem noch Hardware auf 450+. Dann ist er perfekt :love:
      Mk6 R20 | DSG | schwarzmetalic | Motorsportschalensitze | Schiebedach | Dynaudio
      ca.350PS | HFI Gen2+ | HG LLK | MTB HD-Pumpen upgrade | Kolben & Pleuel | HDT DP 76mm

      Ein Auto nicht zu tunen, um es besser verkaufen zu können, ist wie keinen Sex mit der Freundin zu haben, damit sie frisch für den nächsten ist.
    • EA-Tec schrieb:

      Interessant, dass da noch das alte DSG drin ist.
      ja, weil man dem 7Gang keine zu hohen Drehmomentwerte zutraut. Bei den bekannten Schäden werden die Fahrzeuge ausgelessen, ob Veränderungen erfolgt sind....das 7 Gang ist ja auf Verbrauchsoptimierung ausgerichtet, auch wenn es ein abgespecktes DQ500 ist. Das DQ250 ist heute so ausgereift und immer wieder verbessert worden, da muss es kein 7 Gang sein.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Genf Cupra 370

      GolfMH1990 schrieb:

      Mir kommt es eher so vor, als ob die "R-Technik" erst später in den Cupra kommt.


      Darauf wuerde ich auch tippen.

      VW wird wohl kaum beim Golf „testen“, und bei Seat bessere Hardware verbauen ;)

      Kuerzlich eine (absolut nicht repraesentative) Umfrage in einer Golf Facebook-Gruppe erstellt: die „Probleme“ sind eher eigenartiges Schaltverhalten, welches man nicht kennt und gewohnt ist.

      Ich glaube (noch) nicht an ein generell schlechtes Getriebe.

      Aber hier geht es nicht um Getriebe, sondern um den Seat :)
    • schlecht sicher nicht, aber Kinderkrankheiten wird es auch dort geben, wobei das wohl Chargen bezogen sein könnte.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • gerade erhalten :

      "Guten Abend,
      meine wertgeschätzten Freunde,
      Martin Gräf verflucht gerade dieses Getriebe, weil es seine Kur nicht
      aushält."
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • FH 7 Gang DQ381 mit dem DQ250 gibt es keinerlei Probleme.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Wird das DQ381 nicht auch z.B. im Tiguan verwendet, wo es noch mehr Drehmoment verkraften muss, oder hat der das DQ500?

      Ob es hält bzw. wie gut oder schlecht das Getriebe wirklich ist, wird sich noch zeigen.
      Ich für meinen Teil bin jedenfalls sehr froh über den 7. Gang, nicht nur wegen dem niedrigeren Drehzahlniveau, auch die Gangspreizung ist dadurch etwas geringer.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      Audi TTRS Plus

      Audi TTS Clubsport
    • Also in der Cuprasache bin ich ja bisschen drin. :D

      Die Sonderserie hat einfach nen anderen Spoiler (der vom Cupra R) und die ABT- Box Hardware ist komplett Serie.

      Der Leon Cupra hat halt noch das alte Getriebe drin, da noch nicht umgestellt, im Cupra Alteca (ist ja jetzt ne Marke deshalb Cupra vorne) wird das DQ381 eingebaut. Cupra Alteca ist übrigens richtig schickes Wägelchen wenn man SUV mag, in der Kombination ja auch noch Alleinstellungsmerkmal. 300 PS in den kleinen SUV gibt es im VAG-Konzern noch nicht und auch sonst mit Gewichtsleistungsverhältnis sicher nicht schlecht. RS Q3 muss man mögen. :rolleyes: ist auch schon wieder recht schwer. Cupra Alteca sollte noch unter 1600 sein wenn der Diesel 1589 ist.

      Edit: Vorne Front vom Cupra R und hinten der Diffusor aber nicht den Spoiler, Spoilerfoto habe ich an den Pressetagen gemacht, da stand die CH-Sonderversion nicht.

      Gruss Alain
      Bilder
      • 20180309_112804.jpg

        316,34 kB, 1.920×1.080, 168 mal angesehen
      • 20180310_014031.png

        2,35 MB, 1.080×1.076, 187 mal angesehen
      • 28795180_10214118862639583_9048539384411848704_n.jpg

        99,19 kB, 960×720, 147 mal angesehen
      • 28822231_10215911164551246_2133708231_o.jpg

        641,87 kB, 2.048×1.536, 149 mal angesehen
      Das Leben ist viel zu kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

      Seat Leon Cupra ST 300 4drive, überarbeitet bei 2MMotorsport

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Alain ()

    • Fox906bg schrieb:

      Wird das DQ381 nicht auch z.B. im Tiguan verwendet, wo es noch mehr Drehmoment verkraften muss, oder hat der das DQ500?

      Ob es hält bzw. wie gut oder schlecht das Getriebe wirklich ist, wird sich noch zeigen.
      Ich für meinen Teil bin jedenfalls sehr froh über den 7. Gang, nicht nur wegen dem niedrigeren Drehzahlniveau, auch die Gangspreizung ist dadurch etwas geringer.
      Absolut ohne Gewähr, aber ich hab da einiges gelesen, da in meinem Superb Daily 4x4 190PS DSG Diesel das DQ381 nun drin ist und bis vor kurzem der noch das DQ250 bekommen hat. Imo ist es so, dass der 190PS Tiguan DQ500 fährt weil mehr Anhängelast (und der 240PS sowieso). Das war so das Credo. Aber wie gesagt, ohne Gewähr.
      Beste Grüße,
      Christoph
    • nähere Infos habe ich angefragt, aber noch keine Antwort. Meinetwegen kann man das hier weiter posten.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm