APR DSG Software Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • APR DSG Software Erfahrungen

      Ich habe seit 2 1/2 Wochen die APR DSG Software in Verbindung mit Stage 2.

      Bezüglich der Software würden mich Erfahrungen anderer User interessieren.

      Ich bin inzwischen nicht mehr sooo zufrieden damit.
      in D schaltet er wie ein perfekter S Modus, aber cruisen ist in D nicht mehr möglich.
      Man fährt immer mindestens 1 Gang niedriger als notwendig ist. Wenn man auf eine
      rote Ampel rollt, schaltet er auch komplett runter. Ausrollen im zB 5 Gang gibt es nicht,
      auch wenn null Leistung notwendig ist. Er schaltet in D auch deutlich später hoch, als
      Serie und dadurch steigt auch der Verbrauch merklich an. Gerade in der Stadt ist das
      extrem auffällig und...auch nervig X(
      Cruisen kann man nur im Eco Modus, aber das macht ja keinen Sinn. Da hat man ja dann
      erstmal fast keine Leistung wenn es mal kurzfristig flott vorwärts gehen soll :S
      Golf 7 R, Limestone, DSG, Pretoria, Nappa Leder, Recaro Sportster CS, Navi, Dynaudio, KW V2
    • Ich kann nur von meinem TTS sprechen.
      Da hat er auch etwas später hochgeschalten, allerdings vielleicht um 2-300upm ggü. Serie.

      Insgesamt war ich mit dem Schaltverhalten aber sehr zufrieden, ich fand es eine deutliche Verbesserung zur Serie.

      Ein Video dazu wäre vielleicht super, ich hatte mit meinem VaRiant auch vor, in den nächsten Jahren wieder zu APR zu gehen.
      Vor allem die Motor-SW sucht halt einfach ihresgleichen.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • Hallo Leute,

      ich kann das, was @Kronos geschrieben hat nur bestetigen. Habe seit letzter Woche Stage1 von
      APR mit der DSG - Anpassung drauf. Das Schalten im D - Modus nervt dermaßen und macht das
      Fahren unharmonisch. Da kann irgendwas nicht stimmen. Werde morgen Kontakt mit APR aufnehmen,
      um das Thema dort anzusprechen.Ich hoffe, APR kann eine Lösung anbieten.

      Mit der Motorsoftware bin ich voll zufrieden.....der Motor hat ordentlich Druck und zieht sauber durch.
      So kannte ich das auch von meinem APR gechipten Golf6 GTI (Stage1)
      Deswegen bin ich mit meinem .:R auch wieder zu APR.
      Aber mit der DSG - Abstimmung bin ich total unzufrieden.

      @Weihnachtsmann

      die Motor - Software ist wirklich gut....kann dich gerne mal mitnehmen....ich komme aus LB
    • stefan6016 schrieb:

      Hallo Leute,

      ich kann das, was @Kronos geschrieben hat nur bestetigen. Habe seit letzter Woche Stage1 von
      APR mit der DSG - Anpassung drauf. Das Schalten im D - Modus nervt dermaßen und macht das
      Fahren unharmonisch. Da kann irgendwas nicht stimmen. Werde morgen Kontakt mit APR aufnehmen,
      um das Thema dort anzusprechen.Ich hoffe, APR kann eine Lösung anbieten.

      Mit der Motorsoftware bin ich voll zufrieden.....der Motor hat ordentlich Druck und zieht sauber durch.
      So kannte ich das auch von meinem APR gechipten Golf6 GTI (Stage1)
      Deswegen bin ich mit meinem .:R auch wieder zu APR.
      Aber mit der DSG - Abstimmung bin ich total unzufrieden.

      @Weihnachtsmann

      die Motor - Software ist wirklich gut....kann dich gerne mal mitnehmen....ich komme aus LB
      Gern! Darf ich fragen wo du warst für die apr Software ? Hier in der Nähe gibts ja nicht wirklich jemand ?(
    • Fox906bg schrieb:




      Insgesamt war ich mit dem Schaltverhalten aber sehr zufrieden, ich fand es eine deutliche Verbesserung zur Serie.

      Ein Video dazu wäre vielleicht super, ich hatte mit meinem VaRiant auch vor, in den nächsten Jahren wieder zu APR zu gehen.
      Vor allem die Motor-SW sucht halt einfach ihresgleichen.
      wäre alles super, wenn der in D etwas früher hochschalten würde. D5 gibt es im Stadtverkehr nicht. Man ist immer in D2,3+4 unterwegs. Geht man innerorts vom Gas schaltet die Software gleich einen Gang zurück. Man hat das Gefühl die Software will immer im idealen Gang sein, um die optimale Leistung abrufen zu können.
      Ich sage ja, wenn D der S Modus wäre... perfekt!
      Aber in D will man gerade in der Stadt mitschwimmen. Und auf der Bundesstraße mal cruisen. Da braucht das DSG bei 100 nicht von D6 in D5 zu schalten - ohne das Leistung angefordert wurde
      Golf 7 R, Limestone, DSG, Pretoria, Nappa Leder, Recaro Sportster CS, Navi, Dynaudio, KW V2
    • Weihnachtsmann schrieb:

      ist die Software so gut ? Ich hör immer nur das sie so toll ist aber bei genauer Nachfrage bekommt man nie wirklich Aufschluss reiche antworten. Außer eben das übliche :rolleyes:
      Ehrlich gesagt ja. ;)

      Ich hatte bereits in meinem 6R die Stage 2+ über knapp 40tkm und war restlos zufrieden.
      Der Wagen hat auch des Öfteren Rennstrecke/Trackdays mitgemacht, alles ohne irgendwelche Probleme.

      Leider hatte APR für meinen TT nicht den passenden Motorsoftware-Stand, weswegen es Probleme mit Kupplungsrutschen gab.
      Sonst würde ich das Paket wieder fahren.
      Wobei ich mit der aktuellen HGR-SW auch sehr zufrieden bin - vielleicht auch, weil sie von der Leistungsentfaltung der APR-SW sehr ähnlich ist.

      @Kronos
      Das klingt ja richtig blöd, sowas würde ich im Alltag auch nicht haben wollen. :(
      Frage mich, warum die den D-Modus bei den MQB so nervös abgestimmt haben.
      Bei meinem TT war das definitiv nicht so.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • MrWilson schrieb:

      Soll Leute geben, die fahren die DSG-Software aufgrund der verkürzten Schaltzeiten. Die sind auch beim manuellen Schalten aktiv.

      Welche Erwartungen hattet ihr eigentlich an die DSG-Software?
      Das die Software in Verbindung mit der Motorsoftware die optimale Leistung herausholt - das tut sie definitiv
      UND
      das ich in D weiterhin entspannt cruisen kann. Jetzt ist D aber eher ein super programmiertes S, nicht so unsinnig wie
      der originale S Modus. Den kann man eigentlich gar nicht fahren.
      Die Schaltzeiten in D sind def zu sportlich gewählt. Cruisen ist damit nicht mehr möglich. Selbst außerorts schaltet die Software oft in D5, nur weil ich mal etwas vom Gas musste. Wie gesagt immer der ideale Gang, um mögichst ohne 3 Gänge zurückschalten zu müssen Power zu haben.
      Golf 7 R, Limestone, DSG, Pretoria, Nappa Leder, Recaro Sportster CS, Navi, Dynaudio, KW V2
    • MrWilson schrieb:

      Soll Leute geben, die fahren die DSG-Software aufgrund der verkürzten Schaltzeiten. Die sind auch beim manuellen Schalten aktiv.

      Welche Erwartungen hattet ihr eigentlich an die DSG-Software?
      Das die schaltzeiten verkürzt sind und nicht das ich immer prinzipiell einen Gang niedriger fahre. Also genau genommen D bleibt D & S bleibt S eben nur mit verkürzten schaltzeiten :)