Golf 7R Service-Management-Vertrag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf 7R Service-Management-Vertrag

      Hallo zusammen,

      bei mir steht nach 26 Monaten und 31 tkm die Inspektion an. Mein Händler im Stuttgarter Raum möchte mich zum "Service Management Vertrag" für 48 Monate mit 15 tkm/a überreden. Angeblich gibt es derzeit eine Aktion der Leasing, wobei die Kosten sich monatlich komplett auf 27,49 EUR für meinen 2015er Golf 7R Variant belaufen. Macht in Summe dann 1.319 EUR. Im Netzt konnte ich auf Anhieb keine Aktion finden und finde den Preis ziemlich niedrig. Auf der Leasing errechne ich 34,04 EUR / Monat. Zum Vergleich hat er mir die nächsten 5 Inspektionen / Service ausgerechnet, die der Vertrag abdecken würde (siehe Auflistung oder vollständig pdf im Anhang). Wobei ich nach meinen Recherchen die Preise als viel zu hoch einstufen würde (Bsp. im Service 3 der DSG Ölwechsel für schlappe 400 EUR).
      Ich bin ja ein KFZ Mechaniker der alten Schule und bringe Öl mit bzw. wechsel Kerzen, Pollenfilter, etc. normalerweise selber. Aber wie ich auch hin und herrechne, ich komme immer min. auf +0, wenn ich weitestgehend alles selber mache und auch noch die überzogenen Preise reduziere. Und da wäre mein Arbeitsaufwand und der Mietwagen, der im Vertrag dabei ist, noch gar nicht enthalten. Daher meine Frage: WAS ÜBERSEHE ICH???

      Was mich noch nervt ist, dass es nur über Finanzierung geht und nicht in einer Summe bezahlt werden kann.

      Service 1 mit 31 tkm: 415 EUR (Inspektion, Ölwechsel, Pollenfilter)
      Service 2 mit ~45 tkm: 418 EUR (Inspektion, Haldex Öl, Bremsflüssigkeit, Schiebedach)
      Service 3 mit ~60 tkm: 1004 EUR (Inspektion, Ölwechsel, DSG Öl, Zündkerzen, Pollenfilter)
      Service 4 mit ~75 tkm: 279 EUR (Inspektion, Bremsflüssigkeit, Schiebedach)
      Service 5 mit ~90 tkm: 493 EUR (Inspektion, Ölwechsel, Pollenfilter, Luftfilter)


      Danke für eure Rückmeldung..


      Gruß


      -13-
      Dateien
      • Service_1.pdf

        (2,82 MB, 141 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Service_2.pdf

        (169,35 kB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Service_3.pdf

        (167,06 kB, 66 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Service_4.pdf

        (2,79 MB, 104 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Service_5.pdf

        (164,94 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -13- ()

    • -13- schrieb:

      Hallo zusammen,

      bei mir steht nach 26 Monaten und 31 tkm die Inspektion an. Mein Händler im Stuttgarter Raum möchte mich zum "Service Management Vertrag" für 48 Monate mit 15 tkm/a überreden. Angeblich gibt es derzeit eine Aktion der Leasing, wobei die Kosten sich monatlich komplett auf 27,49 EUR für meinen 2015er Golf 7R Variant belaufen. Macht in Summe dann 1.319 EUR. Im Netzt konnte ich auf Anhieb keine Aktion finden und finde den Preis ziemlich niedrig. Auf der Leasing errechne ich 34,04 EUR / Monat. Zum Vergleich hat er mir die nächsten 5 Inspektionen / Service ausgerechnet, die der Vertrag abdecken würde (siehe Auflistung oder vollständig pdf im Anhang). Wobei ich nach meinen Recherchen die Preise als viel zu hoch einstufen würde (Bsp. im Service 3 der DSG Ölwechsel für schlappe 400 EUR).
      Ich bin ja ein KFZ Mechaniker der alten Schule und bringe Öl mit bzw. wechsel Kerzen, Pollenfilter, etc. normalerweise selber. Aber wie ich auch hin und herrechne, ich komme immer min. auf +0, wenn ich weitestgehend alles selber mache und auch noch die überzogenen Preise reduziere. Und da wäre mein Arbeitsaufwand und der Mietwagen, der im Vertrag dabei ist, noch gar nicht enthalten. Daher meine Frage: WAS ÜBERSEHE ICH???

      Was mich noch nervt ist, dass es nur über Finanzierung geht und nicht in einer Summe bezahlt werden kann.

      Service 1 mit 31 tkm: 415 EUR (Inspektion, Ölwechsel, Pollenfilter)
      Service 2 mit ~45 tkm: 418 EUR (Inspektion, Haldex Öl, Bremsflüssigkeit, Schiebedach)
      Service 3 mit ~60 tkm: 1004 EUR (Inspektion, Ölwechsel, DSG Öl, Zündkerzen, Pollenfilter)
      Service 4 mit ~75 tkm: 279 EUR (Inspektion, Bremsflüssigkeit, Schiebedach)
      Service 5 mit ~90 tkm: 493 EUR (Inspektion, Ölwechsel, Pollenfilter, Luftfilter)


      Danke für eure Rückmeldung..


      Gruß


      -13-
      Also ein Kfz Mechaniker der alten Schule bin ich auch ;)

      bei 1 kannst Du 130 EUR netto, also ~ 155 EUR Brutto sparen beim Öl samt Entsorgung und Umstellung auf Festintervall, + die Arbeitszeit für den Pollenfilter.
      bei 2, Schiebedach reinigen brutto ~32 EUR
      bei, 3 wieder wie 1 + Kerzen Wechseel AZ sind brutto 280 EUR
      bei 4, Schiebedach wie 2 32 EUR
      bei 5, rund 200 EUR

      gesamt 700 EUR die man einsparen kann, wenn man keine 2 linken Hände hat ;)
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Coolhard schrieb:

      Also ein Kfz Mechaniker der alten Schule bin ich auch ;)
      bei 1 kannst Du 130 EUR netto, also ~ 155 EUR Brutto sparen beim Öl samt Entsorgung und Umstellung auf Festintervall, + die Arbeitszeit für den Pollenfilter.
      bei 2, Schiebedach reinigen brutto ~32 EUR
      bei, 3 wieder wie 1 + Kerzen Wechseel AZ sind brutto 280 EUR
      bei 4, Schiebedach wie 2 32 EUR
      bei 5, rund 200 EUR

      gesamt 700 EUR die man einsparen kann, wenn man keine 2 linken Hände hat ;)
      700 Euro sparen, macht dann gesamt noch 1800 ohne zu 1300 mit Vertrag. Immer noch plus für den Vertrag. Ich finde halt die angesetzten Preise für die einzelnen Service zu hoch. 400 Euro für dsg Öl? Und warum ständig am Schiebedach ran? Und ist es richtig, dass ich jetzt min. einmal im Jahr zur Inspektion muss? Ist ja schlimmer als meine alten Cars...
    • naja, da wird sicherlich über interne Verrechnungssätze der Vertrag gerechnet, die Serviceverträge die ich bei meinen Produkten verkaufe sind über 5 Jahre immer günstiger, als wenn der Kunde gleichen Inhalt einzeln nach Aufwand berappt.
      Also ein Service ist auch bei uns subventioniert, zum internen Verrechnungssatz. Der Kunde erhält externe Abrechnungssätze, so dass das stimmig erscheint und den Werkstätten eine bessere Auslastung garantiert und diese E-Teile Bevorratung etc. besser kalkulieren können.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • HH-R schrieb:

      Mir wurde es auch angeboten, habe Montag ein Termin zur Inspektion und werde das wohl auch abschließen.

      Was soll’s besser als immer wenn fällig ein großen Betrag zahlen, wie jetzt wenn vor Weihnachten der Service fällig ist.
      Was wollen Sie bei dir im Monat haben? Ich finde meinen Betrag von 27,49 ziemlich niedrig. Aber wie ich es auch rechne. Ich scheine trotz der überteuerten Preise in den Kostenvoranschlägen besser mit dem SMV wegzukommen. Wenn ich mal ganz pauschal von unten stehenden To do's ausgehe. Die ich ganz niedrig ansetze (obwohl ich die Preise hier vmtl. so gar nicht bekommen werde):
      • 5 x Inspektionen zu 120 EUR inkl. Mwst.
      • 2 x Schiebedacherweiterungs... a 25 EUR
      • 3 x Ölwechsel mit angeliefertem Öl (3 x 36 EUR + VW Filter und Kleinteile ~25 EUR)
      • 2 x Bremsflüssigkeit a 50 EUR
      • 1 x Haldex 110 EUR
      • 1 x DSG Ölwechsel 200 EUR
      • zzgl. Material für die Sachen die ich selber machen würde (Kerzen 40 EUR, 3 x Pollenfilter a 10 EUR, Luftfilter 20?)
      Komme ich auf 1.333 EUR Inspektionskosten. Das wäre vergleichbar zu dem SMV von 1320 EUR aber ich müsste doch so einiges selber machen und besorgen. Und der Ersatzwagen pro Inspektion ist da noch gar nicht dabei. Wenn ich dann noch auf Festintervall umstelle und damit jedes Jahr ein Ölwechsel bekomme ist es für das Auto gut und ich zahle nix mehr. Mal ehrlich: kann die Rechnung wirklich so einfach (für mich positiv) ausfallen? Ich kanns nicht glauben!

      Gruß..
      -13-
    • HH-R schrieb:

      Meiner hat 54 gelaufen und will ein Ölwechsel, als ich ihn angerufen habe sagte er mach den Vertrag und wir machen die Größe Inspektion inkl. DSG usw. ich hab 4 Jahre alles drin ohne sorgen, genau die Zeit die ich das Auto noch fahren will.

      Wie gesagt Montag um 11 Uhr weiß ich mehr.
      Wäre schön wenn du heute Abend noch kurz berichten könntest. Ich habe morgen um 7:00 mein Termin. Bis dahin sollte ich mich entschieden haben.

      Danke..
    • Sorry war stressig heute.

      So Auto ist bei Vw bekomme ihn morgen wieder und so wie es aussieht stimmt das alles was versprochen wird.

      Mir werden jetzt 4 Jahre 27.49€ vom Kto abgezogen und ich gebe ihn jährlich ab.

      Diesmal machen:

      DSG Öl,Zündkerzen, Motoröl, Haldex Öl, und Bremsflüssigkeit inkl. Allee Filter außer Luftfilter der soll laut Plan bei 90 gemacht werden.

      Ersatzwagen hab ich auch kostenlos bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HH-R ()

    • echt krass
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm