Golf 7R Hinterach 350mm Bremskitt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dann war das ein Mißverständnis meinerseits, ich meine die Firma Forge, sorry.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Coolhard schrieb:

      kannst auch gleich grosse nehmen, separate Bremskreisläufe mit Waagebalken, wenn wir schon von Track reden.
      Kann aber auch ein Indiz dafür sein das man eine größere Bremsscheibe auf der HA nicht braucht . Sicher ist ein Räeder TTRS leichter als Serie aber die Belastungen der Gesamtbremse sind sicher höher als bei einem Straßen KFZ.
      So leicht wie das Heck bei Golf 7 A3 usw. beim Bremsen wird ,würde ich viel zu sehr ein überbremsen der HA befürchten .Aber sicher auf der Autobahn nicht so ein Problem .
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf R7er ()

    • Coolhard schrieb:

      Nee, die kommen nicht von Forge, ich weiss nur nicht mehr wie der Lieferant heißt, glaub AP
      Das ist in der Tat der Fernost-Nachbau eines AP-Racing Sattels.

      Alain schrieb:

      Forge heisst geschmiedet. Das Zeugs kommt alles aus der gleichen Fabrik D2/ Ksport/ XYZ etc.

      Gruss Alain
      Genau, und die steht in Taiwan.

      P.S.: Nochmal zum Raeder TT. Denen traue ich zu, von der optimalen Vorbereitung eines Rennautos
      doppelt so viel Ahnung zu haben, wie wir alle hier zusammen. Und die bauen tatsächlich die OEM
      HA-Bremsteile aus und verkleinern die Scheibe. Zur Gewichtsersparnis. Weil man sie einfach
      nicht größer oder stärker braucht.
      "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz" (Klaus Kinski)

      Golf 7 GTD:| TT-RS:

      Immer aktuelle Nordschleifen-Onboards: youtube.com/user/TheMaody66[/url]
      Mein Vorstellungs-/Modifikations-Thread: meinr.com/index.php/Thread/5733-Maodys-Golf-VII-R/?pageNo=1
    • Unabhängig davon, dass es mir um Verbesserungen bei Street und nicht Track geht, denke ich auch das Raeder weiss was die tun. Manthey hat beim GT3 die HA auch auf 355 anstatt 380 Serie geändert, wobei hier schon Waage Balken und 2 separate Kreisläufe der Fall sind.
      Die Fahrzeuge sind insgesamt aber auch explizit auf RAce aufgebaut und haben mit Serie nur noch wenig gemein.

      @Alain, Achtung, die Abb. sind ähnlich also nicht wirklich die Originale und zudem unbelüftete Scheiben.

      Dass, das Zeuch aus Taiwan kommt ist ja unstrittig.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Golf R7er schrieb:

      Coolhard schrieb:

      kannst auch gleich grosse nehmen, separate Bremskreisläufe mit Waagebalken, wenn wir schon von Track reden.
      Kann aber auch ein Indiz dafür sein das man eine größere Bremsscheibe auf der HA nicht braucht . Sicher ist ein Räeder TTRS leichter als Serie aber die Belastungen der Gesamtbremse sind sicher höher als bei einem Straßen KFZ.So leicht wie das Heck bei Golf 7 A3 usw. beim Bremsen wird ,würde ich viel zu sehr ein überbremsen der HA befürchten .Aber sicher auf der Autobahn nicht so ein Problem .
      Überbremsen der HA sicher nicht, dass konnte ich ja am R32 wie andere auch feststellen. Der 7R hat ja bis auf die VA ähnliche Gewichte und Verteilungen.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm