100-200 km/h Zeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Maßstab bleibt zeitlich immer noch der HGP/ Gemballa HGR Bit Golf 4 R32 515PS ehemals Revillo. Das Eisenschwein machte unter 6sec. und 200-250km/h ~ 4sec.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Maßstab? Da draußen fahren markenübergreifend so viele extrem schnelle Fahrzeuge herum, da fände ich es schwer, eins davon als Maßstab zu deklarieren. Außer Bobas Golf 2. Ihm könnte der Titel gerecht werden. Eventuell...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von koaschten () aus folgendem Grund: Zitieren ist nicht gleich Antworten. Full Quote entfernt um die Übersichtlichkeit zu verbessern.

    • Massstab wofür? Ich hab schon "Autos" live gesehen, die 0-480km/h in unter 4 sec. fahren... aber die hab ich noch nie auf der Autobahn gesehen. Ich würde behaupten, das 100-200 in 10sec. für 99% der Autos auf der AB reicht. Wenn man es wirklich unbedingt braucht sind 10s nix, aber auf der AB ist das eher was für Organspender. Da muss man mal die Kirche im Dorf lassen. Mir ist gerade gestern einer begegnet, grauer 7 R FL, der meinte er müsse Voll bis Vmax tretten. Der hatte evtl ne Stage 1, war aber schon genug schnell um seinem Fordermann über lange Strecken mit max. 3m Abstand zu folgen (bei teils 180km/h) und dank Allrad kann man dann natürlich auch bisschen aufem Mittelsteifen fahren. Da hab ich mal bisschen Abstand gehalten, nicht das der sich provoziert fühlt und noch mehr Dummheiten macht. Dem ist es warscheinlich auch um jede Zentelsekunde gegangen, nur um sich gut zu fühlen. Schon bei dem ist das Auto schneller als der Verstand und hat nix mehr mit Spass haben zu tun oder sich auf der AB mal messen wer schneller ist.
      Mk6 R20 | DSG | schwarzmetalic | Motorsportschalensitze | Schiebedach | Dynaudio
      ca.350PS | HFI Gen2+ | HG LLK | MTB HD-Pumpen upgrade | Kolben & Pleuel | HDT DP 76mm

      Ein Auto nicht zu tunen, um es besser verkaufen zu können, ist wie keinen Sex mit der Freundin zu haben, damit sie frisch für den nächsten ist.
    • Hi,

      wir haben ja noch die BMW S1000rr( und hoffentlich in 2 Monaten die neue ).Das Ding geht in ca. 18 sec. auf 300 km/h und geht mächtig vorwärts.Klar kann man jetzt nicht unbedingt mit den Autowerten gleichsetzten, aber alleine einmal so ein Beschleunigung zu erfahren ist schon „Grinsen“ pur.Wenn man ehrlich ist auf öffentlichen Straßen absolut ausreichend. :D
      Golf 7 R DSG
      VCDS Hex Net & Launch CReader Professional MOT
      Helix Soundsystem
      HG Motorsport Turbo Inlet und Turbo Outlet Pipe Kit ( alles mit TÜV :saint: )
      OZ Racing Superturismo 19“
      Schaltwippen und Türgriffblenden in echt Carbon fürs Auge 8o *lool*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von koaschten () aus folgendem Grund: Zitieren ist nicht gleich Antworten. Full Quote entfernt um die Übersichtlichkeit zu verbessern.

    • 100-200 km/h Zeiten

      Ist so ein R32 nicht alleine von der Optik zu weit entfernt für einen Maßstab.

      Kann mich an das Aussehen einfach nicht gewöhnen


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • Iss ja wieder herrlich, ich gehe hier von der Golf R Klasse aus und Strassen zugelassen.

      Nun gut, wenn dass hier ein thread allgemein für alle Fahrzeuge am Markt quer Beet sein soll, wegen mir, ... ?(
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Hallo Erstmal…

      Super interessant hier (bis auf ein paar kleine „Ausrutscher“)!
      Bin sehr hellhörig, weil ich es mir auch nicht verkneifen konnte, APR Stage 1 auf das neue Auto zu packen (bei 17Tkm drauf, jetzt 21Tkm). Spielgeld für „Kaputt“ ist leider nicht vorhanden, weil alles ausgelutscht. Man ist halt wahnsinnig….. :P
      MAHA Scheitelrolle sagt 335PS Serie, unmittelbar nach flashen 375PS. Seit langem schon MSD raus, Inlet und Outlet, sowie Lufi K+N und komplett aufgefräst und warm erweitert usw, also direkte Luftströmung. Der ungenannte Fachmann sagte, daß nach Adaptieren noch einiges mehr anliegen würde. Ich war aber noch nicht wieder bei ihm.
      Gefühlt rennt er mit Winter-18 Zoll gemein gut. 276 kmh liegen selbst auf der Berg- u. Talbahn A45 sehr schnell an, auch locker bergauf (270 kmh Software Begrenzung). DSG schaltet immer noch gut. Leistungsverlauf wie Serie, nur irgendwie deutlich heftiger. Obenrum auch sehr gut (war Serie etwas zäh). Mein Empfinden halt…… Das Turbo-Pfeifen beim Gas wegnehmen ist das Beste!!
      In Ermangelung einer Performance Box (das Auto ist ein Faß ohne Boden, besonders Reifen aufm Track-wenn das meine Frau wüßte) mal 100-200 nach Tacho gestoppt, aber mehrmals vom Sohnemann als Beifahrer und in beide Richtungen – immer zwischen 8,7 und 9 sek. Selbst wenn man erst bei 205 stoppt, also die Diff von 100kmh etwas ungünstig gestaltet.
      Das verstehe ich nicht, müßte ja lt. Thread über 10sek liegen. Aber dann fahre ich schon deutlich über 215. Und soviel ungenauer als bei 100 ist die Tachoabweichung sicher nicht.
      Wieviel adaptiert sich denn wohl die Software noch auf meine Hardware-Änderungen??
      ….Und immer wieder die schleichende Angst des Turbo/Motor-Kollapses im Nacken…….unter 80° Öl kriegt er so gut wie keinen Ladedruck….
      Garantie sowieso weg, also zum Frühjahr für den Turbo Castrol 10W60 rein?? (NICHT Volkswagen zugelassen)

      LG Daniel
      Audi S3 Limo DSG G-Lader Bj. 04/2018
    • Hi,

      Habe mit einer 10Hz Mouse gemessen und bin nach mehreren Läufen 4 in jede Richtung auf der A27 Richtung BHV und HB immer auf ziemlich glatte 9,0 sek gekommen. Shotouts mit einem Aktuellen M3 bestätigen diese Leistung weil ich jedesmal im leicht weggefahren bin beim Pull aus 70 Km/h herraus!(sogar als er früher am Gas war) Keine Ahnung warum der Eimer so extrem schnell ist aber ich genieße es! Habe dafür auch locker 3 Monate mit der Erstellung des Mappings verbracht bis es 100% sauber und rund lief. Ergo Deine Zeiten sind kein ding der Unmöglichkeit auch wenn an dem Fahrzeug nicht viel gemacht wurde.

      Ich selber Fahre nur Luftfilter, Inlet, und Non Resonated, Zündung liegt obenraus bei erstaunlichen 12-13°. Mehr geht mit meinem mitteln nicht mehr weil mir oben raus einfach langsam der Sprit ausgeht. Outletpipe und LLK sind die nächsten Baustellen. Im Moment habe ich aber noch zu viele Private Baustellen so das es erstmal hinten ansteht.

      Grüße aus dem Norden
    • FeldiSan schrieb:

      Hi,
      ......Habe dafür auch locker 3 Monate mit der Erstellung des Mappings verbracht bis es 100% sauber und rund lief.
      Grüße aus dem Norden
      4/2018 hast du wenig Erfahrung zum 7R gehabt und nun hast du selber ein Mapping gemacht?. Wie ging das denn auf einmal?
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • @FeldiSan

      FeldiSan schrieb:


      ...... Ergo Deine Zeiten sind kein ding der Unmöglichkeit auch wenn an dem Fahrzeug nicht viel gemacht wurde.
      .....

      Grüße aus dem Norden
      Habe letzten Sonntag auf der A45 gegen einem RS6 mehrmaliges Wettbeschleunigen gemacht. Er war ziemlich exakt gleich schnell (ich war immer vor ihm), er kam aus dem Windschatten nicht einen Meter vorbei. Bei etwas über 250 verließen sie ihn dann auch noch - hö. Der 560PS RS6 hat 8,6 sek 100-200. Also bestätigt das auch meine 8,8. Hatte wieder 19 Zoll Sommer drauf bei dem Wetter, die 8,8sek waren allerdings mit Winter 18 Zoll gemessen. Demzufolge dürften die 19 Zöller nicht wesentlich langsamer sein.
      Ist schon krass daß sich soviel mehr PS beim RS6 in Luft auflösen. Ist mir eigentlich ein Rätsel....
      Ich hab einfach nur unglaublichen Spaß an der Karre... :D :D

      Denke mal, bei hohen Aussentemperaturen rächt sich dann spätestens Serien-Downpipe und LLK.... :(

      Suche noch ne günstige GPS Mouse fürs iPhone, leider noch nichts gefunden unter 190E, was mit dem iPhone funktioniert. Die Performance Boxen mit über 500E sind ja wohl wirklich ganz daneben.....
      Hab das Geld lieber gestern in 235er Michelin Pilot Sport Cup 2 gesteckt für die 18 Zöller.... :D

      LG von Daniel
      Audi S3 Limo DSG G-Lader Bj. 04/2018
    • naja, der wiegt 500kg mehr also bis zu 2025kg Leergewicht, abgeregelt bei 250km/h. Ob die tatsächlich immer 560PS haben, lass ich mal im Raum stehen.
      DSG ist der 8 Gang Automatik überlegen, die 8 Gang schluckt etwas Leistung vs. DSG.

      Die 7R und Art Verwandte sind getuned echte Biester.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm