Performance Paket ab KW 47 bestellbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kronos schrieb:

      Zealot schrieb:

      MEKak schrieb:

      Zealot schrieb:

      Komisch ist auch, das meiner bereits 262 fuhr, BJ 2014... und der von einem Kumpel aus 2015 268, da abgeriegelt.
      Nun kostet es Aufpreis auf bis zu 267 kmh??? X/ :S
      Meinst du hier GPS werte oder Tacho werte ?
      Sowohl als auch. Mein Tacho ging mit Originalbereifung exakt. Hat mich selbst gewundert, mehrmals gemessen... Allerdings nur mit 19" Pretoria 235/35
      268 MFASind mit 19" und 235er Bereifung echte 259 km/h
      Habe ich mehrmals gemessen
      Guten Morgen zusammen!
      Ich habe mich hier angemeldet, weil ich mich recht kurzfristig für einen neuen Dienstwagen entscheiden muss und derzeit den Golf R Variant im Auge habe.
      Nun versuche ich seit 2 Tagen etwas herauszufinden und selbst VW (Autohaus) kann mir da nicht wirklich helfen.
      Das Performance Paket spricht ja von der Aufhebung der elektronischen V Max Sperre bzw. Freigabe bis 270.
      Damit sind aber reelle 270(also laut GPS) gemeint, oder?
      Derzeit tendiere ich dazu das PP nicht zu bestellen und die getönten Scheiben bzw. Bremsen (auch wenn es nicht die anderen Sättel siehe Cupra 300 sind) für mehr Sicherheit autark zu bestellen.
      Aber dann rennt der auf der Bahn doch trotzdem laut Tacho irgendwas um die 265, oder? (Also laut GPS zwischen 250 und 255)
      Weil wenn der ansonsten bei 250 Tacho dicht macht, ist das für mich echt ein Grund den CUPRA ST zu bestellen -(sorry wenn ich das hier so sagen muss :) )

      Wenn ich schon dabei bin... Im PP steht etwas von Progressivlenkung für 19 Zoll Räder.
      Die habe ich aber doch auch drin, wenn ich mir "nur" die Pretoria Räder ohne PP bestelle?

      Über Antworten würde ich mich sehr freuen, da ich mich kurzfristig entscheiden und die Konfiguration abgebe müsste.

      Lieben Dank im Voraus Golf R Gemeinde!

      Viele Grüße aus Düsseldorf, André
    • Andre_Rieuxx schrieb:


      Aber dann rennt der auf der Bahn doch trotzdem laut Tacho irgendwas um die 265, oder? (Also laut GPS zwischen 250 und 255)
      Weil wenn der ansonsten bei 250 Tacho dicht macht, ist das für mich echt ein Grund den CUPRA ST zu bestellen -(sorry wenn ich das hier so sagen muss :) )
      Hallo Andre,

      also ich kenne keinen einzigen Golf R der lt. Tacho bei 250 dicht macht, alle rennen irgendwas zwischen 265-269 km/h, also reeelle 250+...meiner läuft z.b. ohne Probleme lt. Tacho 268km/h...

      LG
      Mark
    • @Andre_Rieuxx
      Willkommen im Forum André!

      Ich habe das PP ebenfalls nicht dazubestellt, weil ich für mich keinen Mehrwert in den ca. 3700€ sehe.
      Wobei ich nicht weiss, inwiefern sich das Paket bei uns in Österreich von "eurem" unterscheidet.

      Höhere Vmax brauche ich nicht.
      Die "Performance-Bremse" mag etwas besser als die normale sein, aber in meinem Fall bei einem Daily sicherlich irrelevant.
      Bei Bedarf kann ich noch immer nachrüsten bzw. richtig gute Teile verbauen.
      Abgedunkelte Scheiben gibts sowieso mit den bestellten Pretorias dazu, ebenso wie die Progressivlenkung.

      Da sehe ich beim PP des Cupra ST in der Tat einen deutlichen Mehrwert, würde ich allein wegen der großen Bremse bestellen.
      Leider war Seat für mich keine Option.
      Aber das muss wie immer jeder für sich entscheiden.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • MarkyMark schrieb:

      Andre_Rieuxx schrieb:

      Aber dann rennt der auf der Bahn doch trotzdem laut Tacho irgendwas um die 265, oder? (Also laut GPS zwischen 250 und 255)
      Weil wenn der ansonsten bei 250 Tacho dicht macht, ist das für mich echt ein Grund den CUPRA ST zu bestellen -(sorry wenn ich das hier so sagen muss :) )
      Hallo Andre,
      also ich kenne keinen einzigen Golf R der lt. Tacho bei 250 dicht macht, alle rennen irgendwas zwischen 265-269 km/h, also reeelle 250+...meiner läuft z.b. ohne Probleme lt. Tacho 268km/h...

      LG
      Mark
      Ein Traum wie schnell hier die Antworten kommen.. vielen Dank!
      Ist wohl eher eine rethorische Frage, aber darin unterscheiden sich Hatch und Variant nicht, oder? PP hin oder her..
      LG, André

      Fox906bg schrieb:

      @Andre_Rieuxx
      Willkommen im Forum André!

      Ich habe das PP ebenfalls nicht dazubestellt, weil ich für mich keinen Mehrwert in den ca. 3700€ sehe.
      Wobei ich nicht weiss, inwiefern sich das Paket bei uns in Österreich von "eurem" unterscheidet.

      Höhere Vmax brauche ich nicht.
      Die "Performance-Bremse" mag etwas besser als die normale sein, aber in meinem Fall bei einem Daily sicherlich irrelevant.
      Bei Bedarf kann ich noch immer nachrüsten bzw. richtig gute Teile verbauen.
      Abgedunkelte Scheiben gibts sowieso mit den bestellten Pretorias dazu, ebenso wie die Progressivlenkung.

      Da sehe ich beim PP des Cupra ST in der Tat einen deutlichen Mehrwert, würde ich allein wegen der großen Bremse bestellen.
      Leider war Seat für mich keine Option.
      Aber das muss wie immer jeder für sich entscheiden.
      Lieben Dank für deine Antwort. Der Seat hat schon ein paar nette Features (die Alcantara Schalensitze z.B.) aber es bleibt halt ein Seat. Favorisiere eigentlich den R Variant.
    • @Andre_Rieuxx
      am 01.11. auf dem Weg zum Saisonabschluss auf dem Nürburgring hab ichs mal ausprobiert, Berg ab war bei 269 laut Tacho Schluss, obwohl es auch noch ein paar Meter weiter bergab ging. Das Gefühl, das da allerdings richtig was eingreift und zu macht hatte ich nicht ... wenn macht er das relativ sanft! Hab ein FL (keinen Variant) ohne PP, aber mit Akrapovic, wobei die sicherlich keinen Unterscheid macht ;)
    • Andre_Rieuxx schrieb:



      Lieben Dank für deine Antwort. Der Seat hat schon ein paar nette Features (die Alcantara Schalensitze z.B.) aber es bleibt halt ein Seat. Favorisiere eigentlich den R Variant.
      Ich finde nicht, dass der Seat weiss Gott wie viel schlechter wäre, da ich aber immer nur bei Autohäusern aus meinem Kundenstock kaufe (und da ist leider kein Seat-Händler dabei), fiel die Wahl eben auf den Variant.
      Obwohl, gerade im Alltag werde ich über das 7G-DSG wohl sehr froh sein. :)
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • Fox906bg schrieb:

      Andre_Rieuxx schrieb:

      Lieben Dank für deine Antwort. Der Seat hat schon ein paar nette Features (die Alcantara Schalensitze z.B.) aber es bleibt halt ein Seat. Favorisiere eigentlich den R Variant.
      Ich finde nicht, dass der Seat weiss Gott wie viel schlechter wäre, da ich aber immer nur bei Autohäusern aus meinem Kundenstock kaufe (und da ist leider kein Seat-Händler dabei), fiel die Wahl eben auf den Variant.Obwohl, gerade im Alltag werde ich über das 7G-DSG wohl sehr froh sein. :)
      Da ich viel auf der Autobahn unterwegs bin und natürlich auch höufig entspannt fahren möchte, ist das 7 Gang DSG tatsächlich ein gewichtiger Punkt für mich :)
      Erfreulich ist die verhätlnismäßig kurze Lieferzeit. Hatte auch einen S3 in Erwägung gezogen, da wartet man bis zu 9 oder 10 Monaten. Beim R sind es wohl ca. 10 bis 12 Wochen.

      Kann jemand etwas zu den Unterschieden zwischen den "Discovery" Ausführungen sagen? Habe mich jetzt für das Business Paket mit dem "normalen" entschieden, da die Gestensteuerung wohl nicht perfekt ist und ich die paar mehr Zoll nicht unbedingt brauche. Oder sagt die Gemeinde, dass es die 1400 Euro Aufpreis definitiv wert ist?
      Kann eigentlich jemand etwas dazu sagen, weshalb es den Variant nicht mehr mit Anhängerkupplung gibt? Meine beim Vorfacelift die Möglichkeit im Konfigurator gesehen gehabt zu haben.

      Sorry, wenn mein Post jetzt etwas in eine andere Richtung als die ursprüngliche Topic Bezeichnung ausschlägt, aber persönlich kenne ich eben leider keinen R Fahrer, den ich mal eben so fragen könnte ;)
    • @Andre_Rieuxx Der vFL R Variant hatte auch keine Anhängerkupplung. Man kann sie auch nicht so einfach Nachrüsten. Den GTD Variant könnte man allerdings mit Anhängerkupplung bestellen.

      In meinen Augen ist der größte Vorteil beim neuen Discover Pro, dass die Navi-Ansicht zeitgleich am AID UND am Discover angezeigt werden kann. Das funktionier aber nur beim Discover Pro.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von griesi ()

    • Matti-R schrieb:

      Mein Variant FL macht bei 262 km/h laut AID Tacho Schluss. Sind gemessen GPS 258-259 km/h. Das 7 Gang DSG ist halt in Punkto Verbrauch Gold wert.
      Danke für die Info! Hilft mir definitiv weiter.

      Eine letzte Frage hätte ich an euch:

      Da die aufpreispflichtige Bremse keine deutliche Verbesserung ist zur Serie (siehe CUPRA 300 PP), machen die 570 Euro dennoch Sinn?
      Also da es ein Dienstwagen ist, werde ich damit nicht auf'm Ring o.ä. rumkurven.. Aber wenn man bei 250 mal den Anker werfen muss..

      LG
    • MrWilson schrieb:

      Woher weißt du denn, das die Bremse keine deutliche Verbesserung ist?
      Meinst du das auf dem Cupra die große Bremse eine deutliche Verbesserung is
      War vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt. Natürlich wird es eine Verbesserung darstellen, aber rein auf dem Papier ist es ja kein anderer Sattel (oder täusche ich mich da).
      Im Falle des CUPRA's ist ja eine 4 Kolben Brembo Anlage und da habe ich tatsächlich 2 Freunde (1x mit PP 1x ohne PP) und kenne daher den Unterschied.
      Aber deswegen habe ich die Frage ja auch gestellt, ob jemand Erfahrungswerte mit der PP beim R hat und ob es prinzipiell ein zu empfehlendes Upgrade ist.
      VG
    • Der Unterschied bei der Bremse ist sicher nicht Elementar , Du scheinst aber ja einige KM mit dem Dienstwagen abzuspulen dann gibt es doch immer noch die Möglichkeit die PP Scheiben beim ersten erneuern der Scheiben zu Montieren .
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • DISCOVER Pro

      Ich für mich habe das Pro weil ich es einfach schöner finde, die Bedienung ohne Knopf ist reine Gewöhnungssache.

      Das Display ist top, Gestensteuerung habe ich als erstes deaktiviert, gefällt mir nicht, lässt sich fast alles über das Lenkrad bedienen.

      Beim PRO hast du beim Navi noch die Karte im AID sofern du das haben willst.

      Business Schnittstelle hab ich, weil ich immer ne zweite SIM habe.
      .:R ab 03.11.17 8o
    • xxmichel schrieb:

      DISCOVER Pro

      Ich für mich habe das Pro weil ich es einfach schöner finde, die Bedienung ohne Knopf ist reine Gewöhnungssache.

      Das Display ist top, Gestensteuerung habe ich als erstes deaktiviert, gefällt mir nicht, lässt sich fast alles über das Lenkrad bedienen.

      Beim PRO hast du beim Navi noch die Karte im AID sofern du das haben willst.

      Business Schnittstelle hab ich, weil ich immer ne zweite SIM habe.
      Danke für deine Antwort.
      Also in meiner Konfiguration habe ich das AID aber das normale DISCOVER.
      Die Info ist für mich sehr wichtig! Man kann mit meiner Kombination die Karte nicht im AID anzeigen lassen?? Dafür ist das Pro notwendig? Darauf wird nirgends hingewiesen..
    • Andre_Rieuxx schrieb:

      Man kann mit meiner Kombination die Karte nicht im AID anzeigen lassen

      doch, aber nicht gleichzeitig. Entweder im AID oder auf dem Navi
      Golf 7 R DSG, 4-türig, Lapiz Blau, 19" Pretoria silber, Leder Vienna, DCC, ACC, Licht- und Sicht-Paket, Business Premium-Paket, USB-Schnittstelle, Außenspiegel elektrisch anklappbar, Scheibentönung 90%

      Lapiz Blue R