Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Politur&Versiegelung

    Fox906bg - - Lackpflege

    Beitrag

    Vor der Versiegelung muss der Lack sowieso ordentlich entfettet werden, von daher nicht so tragisch.

  • Da muss man jetzt ein wenig ausholen. Legen wir die von Audi angegebene max. zulässige VA-Last von 1060kg zu Grunde. Der Direzza mit LI 93 trägt max. 650kg x 2 = 1300kg, also rein statisch betrachtet ca. 240kg "Reserve". Nun ist es allerdings so, dass ab einer gewissen Geschwindigkeit ein geschwindigkeitsabhängiger Traglastabschlag zu berücksichtigen ist. Dieser ist abhängig vom Speedindex des Reifens. Ein W-Reifen hat z.B. bei seiner zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 270km/h nur mehr 85% sei…

  • Politur&Versiegelung

    Fox906bg - - Lackpflege

    Beitrag

    Zitat von obi76: „Zitat von Brachialis: „Alternative zur Versiegelung wäre nur Wachs, oder? “ Hi, ja z.B. Soft99 fusso coat “ Aufpassen, das Fusso Coat ist eigentlich auch eine Versiegelung, welche lediglich ähnlich wie ein Wachs zu verarbeiten ist. Auch hier sollte man aufpassen, dass man das Zeug möglichst dünn und sehr gleichmässig aufträgt, sowie nicht zu lange am Lack lässt (je nach Umgebungstemp. max. 5-10min). Dann lässt es sich nur sehr schwer auspolieren und kann Wolken/Schatten hinterl…

  • Wie sollte es denn anders aussehen, wenn da permanent ölhaltige Luft eingeleitet wird? War bei meinem nach ca. 2.000km das selbe Bild, ich sehe da kein Problem.

  • Politur&Versiegelung

    Fox906bg - - Lackpflege

    Beitrag

    Als Laie auf jeden Fall die Finger von Versiegelungen und hier insbesondere auf Silizumbasis lassen. Wenn man das falsch anwendet, kann man das Zeug runterschleifen. Einzig die Koch 1K Nano (wenn es schon eine Versiegelung sein soll) ist relativ unproblematisch und einfach in der Anwendung.

  • Ist leider so, gerade wenn man selbst hochmotiviert ist, passiert sowas - erinnert mich an meinen Trackday letztes WE... Da ist der finanzielle Aspekt nebensächlich, aber genau dann nicht fahren zu können, wenn man sich schon so drauf gefreut hat, nervt einfach nur. Wie schon im anderen Thema erwähnt, zumindest Glück im Unglück bei dem Speed. Aber ich drück dir die Daumen, dass sich der Schaden am TT in Grenzen hält - auch wenn RS-spezifische Teile sauteuer sind...

  • Nürburgring

    Fox906bg - - Allgemeine Treffen

    Beitrag

    Mensch Markus, dir bleibt aber auch nichts erspart... Aber wie schon erwähnt, zum Glück ist das Ganze recht glimpflich ausgegangen, kann am schnellsten Teil der Strecke auch richtig hässlich werden.

  • @Johnny Den R auf Heckantrieb umzubauen funktioniert aufgrund des Verteilergetriebes leider nicht so einfach bzw. müsste dieses dann ebenfalls irgendwie umgebaut werden. Mal eben so ist das nicht gemacht und dann auch nicht mehr rückrüstbar.

  • Jep, von HPA kommt die Competition-Steuerung. Angeblich wären die auch an einer rein elektronischen Lösung für die Gen.5 dran, aber das sind aktuell nur Gerüchte.

  • Ich hatte die Haldex Competition damals im 6R und aktuell auch im TTS. Gibts aber leider (noch) nicht für die MQB.

  • Nürburgring

    Fox906bg - - Allgemeine Treffen

    Beitrag

    Zitat von obi76: „O.K. dann denke ich nichts mit Reinigungsknete und Co. “ Äah, NEIN!

  • Nürburgring

    Fox906bg - - Allgemeine Treffen

    Beitrag

    Wenn der Markus die Körperpflege in selbem Maße wie die Fahrzeugpflege betreiben würde, wär das wohl insbesondere für Beifahrer ein hartes Brot. Gott sei Dank hat er da offensichtlich den anderen Weg gewählt.

  • Hardwaretechnisch dürfte das Allradsystem im RS3 doch ident mit dem im R sein, lediglich das Steuergerät und die SW wird anders sein. Das Ganze aber ordentlich in den CAN-Bus einzubinden sowie insbesondere in die Motorsteuerung, ABS/ESP-Regelung usw. könnte eine ziemliche Herausforderung werden.

  • Bei meinem FL-VaRiant scharrt das vordere innere Rad auch immer kurz beim Anfahren mit größerem Lenkwinkel. Wie schon erwähnt ist das ja deutlich besser und mit Sicherheit auch so gewollt, anstatt da alles zu sperren und runterzuwürgen.

  • Markus, wie wär´s denn mit einem Taxi-Schild, die Wagenfarbe würde sich dazu ja auch anbieten!?

  • Ich wünschte (für dich), ich hätte nicht recht gehabt. Aber du merkst es wenigstens bzw. kannst wiedergeben, was einige hier immer zu erklären versuchen. Viele nehmen es gar nicht wahr und sind auch nach dem Umbau der Meinung, dass eh alles so fährt wie zuvor.

  • Da stimme ich absolut zu, Open Pitlane ist immer besser. Bin mit ZK auch schon so gefahren, zumindest am Nachmittag (vormittags in fixen Gruppen eingeteilt), aber diesmal war auch wirklich verdammt viel los. Mit dem X-Bow muss mein Bekannter aber auch bei Open-Pitlane-Veranstaltungen fixe Stints einteilen, da gehts halt um die Abrechnung. Die Fahrzeugmiete für den ganzen Tag wäre auch etwas zu heftig, bei Kosten von ca. 8€/km.

  • Hey, kennt ihr den schon? "Kommt einer zum Trackday und fährt keinen Meter..." Leider kein Witz und erstmalig so erlebt. Wurde von meinem Bekannten recht spontan zu einem ZK-Trackday eingeladen und hatte dafür sogar einen anderen Trackday storniert. Wir wollten den Nachmittag nutzen, um auf dem X-Bow etwas weiter zu coachen bzw. den Unterschied zwischen Rookies- und Elite-Fahrzeug rauszufahren. Ich war schon voll adjustiert und hab den laufenden Stint abgewartet, weil der nächste mir gehört hätt…

  • Cádiz Felgen polieren

    Fox906bg - - Lackpflege

    Beitrag

    Ausbessern wird da nix werden. Ab zum Felgendoktor, abdrehen und neu lackieren lassen, anders bekommt man bei frontpolierten Felgen leider kein zufriedenstellendes Ergebnis.

  • @bacardybreezer Das klingt aber dann entweder nach einer Undichtigkeit oder einfach "Unverträglichkeit" der Bauteile mit deiner SW.