Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 424.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das kann ich auch bestätigen, man konnte im R mit dem Ultimate deutlich weniger Verbrauch erreichen, als mit Super + von irgendwelchen no Name Tankstellen. Allerdings hat sich das im die Ersparnis beim Abfordern von Last schnell wieder relativiert. Sprich auf der Autobahn bei 200 km/h + konnte ich keine Verbrauchsvorteile mehr feststellen.

  • Bei der Laufleistung würde ich versuchen über VW zu gehen, da sollte bei einem gepflegten Scheckheft mit Kulanz zu rechnen sein. Mein 6R hatte auch einen defekt bei ca. 60.000 km kurz nach der großen Inspektion. Habe genau 0€ für die Reparatur bezahlt.

  • Diese Debatte wird wohl von Politik und Lobby bis ins unendliche Getrieben. Ein Schelm, wer in diesem Fall an eine Zusammenarbeit denkt. Nun wo auch die deutschen Autohersteller anfangen elektrische Konzepte vorzustellen, müssen die natürlich auch verkauft werden. Was bietet sich denn da besser an, als alles was bisher am Markt ist streckenweise gesetzlich vom Verkehr auszuschließen. Möglicherweise treibt die Angst des Verbrauchers, die Kaufbereitschaft dann ja doch in Richtung e-tron etc.... . …

  • Hier geht es aber rund! ich werde dann mal zum Audi Händler fahren und fragen, ob so ein RS3 nun günstig zu haben ist, denn einen Partikelfilter hat der ja nun noch nicht und wie soll ich denn mit dieser Drecksschleuder in die Umweltzonen kommen? Aber kein Witz neulich an der Tankstelle, wurde ich von einem Nissan (SUV) Fahrer dafür verachtet einen VW zu fahren. Da dachte ich schon okay nun ist es soweit. Demnächst kommen die Leute mit Fackeln und Mistforken.

  • Wenn das alles so weitergehen sollte, werde ich in einen Mercedes 300D W124 investieren und bei gutem Wetter gemütlich durch sämtliche Umweltzonen Dieseln. Selbstredend vollkommen legal dank H Kennzeichen.

  • Zitat von Fox906bg: „Und was glaubt ihr, wie vielen die Legalität weiterhin genauso wurscht ist, wie jetzt schon? “ Thema 1 Zellen Kat Technologie!

  • Bedenklich, wie auf Biegen und Brechen versucht wird die Automobile Welt, neu zu erfinden. Mit maximalem Aufwand ein sehr überschaubares Ergebnis erreichen.

  • Hallo Freunde des Ladedrucks und der Gegendruck reduzierenden Tuningmaßnahmen. Mir ist folgender Artikel über den Weg gelaufen und da habe ich mich gefragt, wie lange wir wohl das Spiel der nachträglichen Bearbeitung der Rs und RSse und wie sie alle heißen noch treiben können, ohne dabei den Segen vom Tüv komplett zu verlieren. Soweit ich weiß ist der Up GTI das erste Auto von VW, dass als Benziner mit einem Partikelfilter ausgestattet ist. Somit dürfte bei diesem Modell der Einbau einer Afterma…

  • Am Anfang hat mich das auch massiv gestört, dieses ständige abschalten des Motors in den ungünstigsten Situationen und das tut es auch noch immer. Habe mir einfach angewöhnt zum Starten des KFZ immer beide Knöpfe zu drücken. Mittlerweile stört mich das drücken von 2 Knöpfen nicht mehr.

  • Ist Chiptuning nicht in 95 Prozent aller Fälle nicht mit dem Tüv zu vereinbaren?

  • 4-Motion Allrad ohne Funktion

    Basti1611 - - Mängel am Golf 6 R

    Beitrag

    Diese Haldex Öl Pumpe scheint ja wie bei den Dieseln der AGR Kühler mit zu den Verschleißteilen zu zählen. Bei mir gab es übrigens damals Kulanz.

  • Golf R400

    Basti1611 - - Scenen Talk

    Beitrag

    Zitat von Fox906bg: „Fakt ist, die Kohle muss man für solche Autos immer haben, egal welche Zahlungsform. Hatte anfangs die RS3 Limo im Auge, kostet bei einer Laufzeit von 36 Monaten ohne Anzahlung schlanke 2100€ pro Monat (inkl. VK, Steuer usw.) Da kann keiner behaupten, man hat kein Geld, weil man least... “ Sind die Autos in AT wirklich sooooooo viel teurer? Ich meine 36 Monate mit 15.000 km gibt's in DE für rund 599 € im Leasing.

  • Yeah 1,8 KG rotierende Massen an der Vorderachse! Das sollte ich bei meinem Passat vielleicht auch einbauen. Ironiemodus Off!

  • Golf R400

    Basti1611 - - Scenen Talk

    Beitrag

    Dieses Thema scheint ja alle zu bewegen! 5 Zylinder mit E Turbo, das wäre doch wünschenswert. Wobei auch ein VR6 mit Single Turbo nicht zu verachten ist. Aber mal ehrlich der 2.0 TSI aus dem 7R ist doch ein Super Aggregat, jeder Zylinder mehr macht die Kiste kopflastig.

  • War bei deinem R schon mal die Kardanwelle raus? Ich hatte die Vibrationen auch bei höheren Geschwindigkeiten. Bei mir lag es daran, dass die Welle verdreht eingebaut wurde.

  • Golf R400

    Basti1611 - - Scenen Talk

    Beitrag

    Spielt doch alles gar keine Rolle, es geht doch um Emotionen beim Kauf solcher Autos. Zumindest ist das meine Meinung. Der 5 Zylinder Motor hat einfach deutlich mehr Emotionspotential, als die 2.0 TSI Motoren. Frontlastigkeit hin oder her. Mehr Sound, mehr Hubraum, mehr Emotion.

  • Audi RS3

    Basti1611 - - Scenen Talk

    Beitrag

    Naja würde ich so nicht sagen, denn auch damals gab es im Passat 32b den 2,2 Liter 5 Zylinder. Ich halte da im Moment gar nichts für ausgeschlossen. Der Amarok hat ja schließlich auch den 6 Zylinder bekommen und der neue Polo einen 2.0 TSI. Manchmal gibt es eben doch noch einen Schritt zu mehr Hubraum.

  • Audi RS3

    Basti1611 - - Scenen Talk

    Beitrag

    Umweltzieltechnisch ist es wohl relativ ausgeschlossen, dass der 5 Zylinder in weiteren Modellen kommen wird. Vielleicht irgendwann mal als super Sparmodell mit dem Elektroturbo. Betriebswirtschaftlich und absatztechnisch wäre es allerdings nur logisch diesen Motor so breit wie möglich zu streuen um mehr Masse absetzen zu können. Anbieten würden sich ja viele Autos: Passat, Golf, Tiguan, Superb........

  • Mit meinem 6R waren mit 102er bei Sparsamer Fahrweise niedrigere Verbräuche möglich, als mit 98 Oktan. Im Lastbetrieb, konnte ich jedoch keine Verbrauchsvorteile feststellen.

  • Bei mir kam das Problem auch relativ kurzfristig nach der großen Inspektion inkl. Haldexölwechsel. Den genauen Arbeitsablauf kenne ich nicht, aber vielleicht kann der Servicepartner dabei Fehler machen? Bei mir ging es damals zu 100% auf kosten von VW.