Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Golf 7 R Fan Ich muss dich bitten, deine persönlichen Anfeindungen zu unterlassen, ansonsten muss ich hier saubermachen. Niemand will dir deinen Filter madig machen (nur du siehst es so), sondern wir wollen Vor- und Nachteile der jeweiligen Typen erörtern. Da musst du dich nicht immer gleich auf den Schlips getreten fühlen, wenn jemand eine andere Meinung hat.

  • @Rigo014 Richtig laute Alternativen mit EG-Genehmigung gibts ja, da würde ich persönlich niemals das Risiko in Kauf nehmen, ohne BE rumzufahren. Gerade beim Auspuff, der erweckt i.d.R als erstes das Aufsehen der Beamten und ist auch schnell auf seine Zulässigkeit (oder eben Unzulässigkeit) kontrolliert.

  • @Kilkenny009 Genau so sieht's aus. Ist halt so wie bei allen Tuningteilen in Kombination. Nur dass das Prüfprozedere hierbei um ein Vielfaches aufwändiger und teurer ist.

  • Zitat von Kilkenny009: „Also wenn ich das oben geschriebene mal zusammen fasse bedeutet das es fast unmöglich/unbezahlbar ist eine SW mit DP und AGA offiziell eingetragen zu bekommen. Richtig? “ Nein, ist es nicht. Sofern der Tuner bereits ein fertiges Gutachten für seine Leistungsstufe hat (wie z.B. HGP), weil er beim TÜV mit einem Referenzfahrzeug vorstellig war und die ganzen Tests/Messungen absolviert hat, kostet es nicht so viel. Aber natürlich i.d.R. immer noch deutlich mehr, als komplett …

  • Das ist sogar ganz sicher so. Auf den Bildern ist eindeutig eine pneumatische Klappensteuerung zu sehen, d.h. da wird eine eigene Steuerung verwendet und beide OEM-Stellmotoren stillgelegt. Zusätzlich muss man noch eine Unterdruckleitung aus dem Motorraum zurück legen.

  • Steinschläge Stoßstange/Motorhaube

    Fox906bg - - Lackpflege

    Beitrag

    @JulianMK7R Naja, die Folie macht das, was sie soll, nämlich Steinschläge vom Lack fernhalten. Man muss aber auch bedenken, dass die Folierung sichtbar ist, d.h. die folierten Teile sehen hinterher schon anders aus.

  • Dann legt doch einfach unmittelbar nach dem Start einen Gang ein bzw. DSG auf D oder R, dann regelt er die Drehzahl eh runter.

  • Zitat von Golf 7 R Fan: „Zitat von Fox906bg: „@Golf 7 R Fan Da machst du es dir aber ziemlich einfach, die Aussagen eines Anderen/Andersdenkenden einfach als "nicht real" abzutun. “ dito du doch auch , weil das meine langjährige Erfahrung ist im PKW und Motorradbereich! “ Habe aber nichts diesbzgl. geschrieben, dass deine Aussagen unwahr wären. Auch habe ich nie behauptet, der Sportluffi würde vermehrt für Defekte sorgen. Ich sage nur -weil ich es selbst gesehen habe- dass die positiven Effekte …

  • @Golf 7 R Fan Da machst du es dir aber ziemlich einfach, die Aussagen eines Anderen/Andersdenkenden einfach als "nicht real" abzutun. Was ich hier (bzw. dir) immer wieder zu erklären versuche ist Folgendes: Bei einem Papierfilter dringt der Schmutz immer ein Stück weit in den Filter ein, der Filter setzt sich also eher von innen nach außen zu. Dadurch, dass der Filter Einiges von seiner Dicke nutzt und die Schmutzpartikel mehr "Platz" zur Verteilung haben, dauert es auch wesentlich länger, bis s…

  • Verbrauch 7 R

    Fox906bg - - Golf 7 R Allgemein & Tuning

    Beitrag

    Bei Landstraßentempo ist der Unterschied zwischen 6G- und 7G-DSG dann ja gar nicht mal so groß (grob 300upm, so wie das auf den Fotos aussieht). Aber je höher die Geschwindigkeit, desto mehr kommt der 7. Gang natürlich zum Tragen. Die Drehzahlen auf der AB sind echt angenehm muss ich sagen. Ich bin da zwar sehr verwöhnt vom 8G-Wandler meines A6, aber für den Golf passt das IMHO schon ganz gut. Normale Landstraßenfahrten von A nach B hab ich bisher recht problemlos mit unter 8L geschafft, find ic…

  • Zitat von stefan6016: „bring eigentlich ein K&N oder ein BMC Sportluft - Filter nicht besseren Luftdurchsatz, als ein Papierfilter wie der von Mahle? “ Die Genannten bringen anfangs durchwegs mehr Luftdurchsatz, als der OEM-Papierfilter. Allerdings verdreckt die Oberfläche insbesondere bei geölten Filtern quasi im Zeitraffer, was ein vorzeitiges Zusetzen des Filters und damit wiederum einen schlechteren Luftdurchsatz zur Folge hat bzw. mehr Druckverlust erzeugt.

  • Zitat von aktenkoffer: „Ist auch eine Reifenfrage Zb Conti 6 oder Michelin 4s in 235/35 19 baut der Michel einiges breiter “ Auf jeden Fall. Zwischen den einzelnen Herstellern und Modellen ergeben sich trotz gleicher Dimension Unterschiede von 5-10mm in der Breite. Dazu kommen noch Fertigungs- bzw. Montagetoleranzen von Karosserie- und Achsteilen - und schon hat man die hier diskutierte Situation. Nämlich dass es beim einen schleift, beim anderen trotz gleichem Setup aber nicht. Da geht es oft n…

  • Zitat von Menzo: „Ach das wäre super! Besten Dank Fox! “ Wie versprochen anbei zwei Fotos. Leider sieht man oben nicht hin, aber vermutlich sind sie nur aufgesteckt und an der Unterseite wie ersichtlich geheftet.

  • Ja eben, diese wären wie gesagt mal zu probieren. Oder auch der Diffusor vom R-Line, aber da wird man wohl die Stummel der ESD nicht reinbekommen... VW-Golf-VII-Variant-HIGHLINE-1-4-TSI-DSG-R-LINE-AI-3248653-3-1.jpg

  • Ich fand die Endrohre vom damaligen Versuchsfahrzeug eigentlich ganz gut und hatte gehofft, dass er damit auch in Serie geht. Golf-R-Variant.jpg

  • Ich kann morgen mal nachschauen.

  • Wenn es nur um schwarze Endrohre geht, würde eine Dose Mipatherm auch reichen. Oder alternativ eben andere Endrohre. Ich bin auch am Überlegen, da irgendwas zu machen, die Blenden vom Cupra wären vielleicht auch eine Option.

  • In den COC-Papieren isses gut möglich. Aber die führt man ja nicht mit, sondern eben nur den Zulassungsschein. D.h. bei einer Kontrolle würde erstmal nichts Ungewöhnliches passieren. Selbst wenn man genauer nachsehen sollte, findet sich die VW-TN auf der Scheibe, von daher würde ich mir da keinen Kopf machen.

  • @EA-Tec hat beides verbaut, vielleicht kann der was dazu sagen.

  • Materialschein von VW mit der Teilenr. sollte doch reichen.